#Storytelling

Geschichten faszinieren Menschen seit jeher. Der Buchdruck hat das Geschichten erzählen revolutioniert, es folgten das Radio, der Film und das Fernsehen als neue Möglichkeiten des Geschichten erzählen. Heute im Zeitalter der Informationsüberflutung durch Internet und Soziale Medien werden Geschichte wieder wichtiger. 

Eine gute Geschichte sagt unter Umständen doch mehr als 1000 Worte.

Bei vielen unterschiedlichen Projekten der letzten Jahre haben wir uns immer wieder gefragt:: “Wie können wir Berichterstattungen von Veranstaltungen zum crossmedialen Erlebnis machen?“

Unsere Antwort darauf heißt “Pageflow” – ein Tool, das 2014 den Grimmepreis gewonnen hat. Durch die Verbindung von Videos, Bildern, Audiobeiträgen und Texten schaffen wir aus einer Hand eine interaktive Reportage. Solche digitalen Geschichten – digitalstories – eröffnen ganz neue Wege in der digitalen Berichterstattung von Veranstaltungen. Die Leser können die Inhalte selbst nacherleben – und das auf den unterschiedlichsten Geräten vom klassischen Schreibtisch-PC über Tablets bis hin zu Smartphones. Pageflow steht dabei in der Tradition der Storytelling-Klassiker Snow Fall von der New York Times oder Firestorm des Guardian. Mittlerweile hat sich für diese Art des digitalen Geschichten erzählen der Begriff Scrollytelling etabliert.

Digitale Geschichten – digitalstories – eine Verbindung von Videos, Bildern, Audiobeiträgen und Text zu einer interaktiven Reportage.

2014-story_lapo4

Wie das aussehen kann zeigen diese Beispiele.

Dabei gehen die Möglichkeiten über die Dokumentation von Veranstaltungen hinaus: gerne besprechen wir mit Ihnen wie sich eine digitalstory für Ihre Veranstaltung oder Ihr Kommunikationsanliegen umsetzen lässt. Kontaktieren Sie uns einfach